Grund- und Mittelschule in Oberding

 

Wettbewerb | Auslober Verwaltungsgemeinschaft Oberding

Planung: 2016

Hauptnutzfläche Grundschule + Mittelschule: 1.353 m²

 

Neubau einer vierzügigen Grundschule mit 16 Klassen, angeordnet im Süden, einer einzügigen Mittelschule im Norden in direkter Nähe zur bestehenden Schule und einem gemeinsam genutzten Schulzentrum mit Verwaltung, Aula und Fachräumen, die über eine Schulpropmenade in Nord-Süd-Achse, an der auch die Mensa liegt, miteinander verbunden sind.

 

Sanierung und Erweiterung Jahnschule

 

Bauherr: Gemeinde Unterhaching

Projektverantwortlicher: Philipp Capeller als Projektleiter bei ASA Alexander Schwab Architekten

 

Bearbeitungszeit: 2010 - 2014

Bauzeit: Sanierung 2011 - 2014, Erweiterung 2012

Leistungen nach HOAI: LP 1 - 9

Bruttogrundfläche BGF: 9.345 m²

Baukosten: Sanierung  0,4 mio.€, Erweiterung 0,7 mio.€

 

Sanierung der 4-zügigen Grundschule an der Jahnstraße auf Grund von Brandschutzauflagen und Ausstattung der Räume mit Akustikdecken, Erneuerung der Sanitärbereiche, Entwicklung und Umsetzung eines Farbkonzeptes für die Innenräume

Erweiterung der Schule um ein 3-geschossiges Gebäude mit drei Klassenzimmer in Holzmassivbauweise im laufenden Betrieb.

 

Um- und Anbau der Cafeteria der Bavarian International School

 

Bauherr: Bavarian International School

Projektverantwortlicher: Birger Bhandary als Projektleiter bei ASA Alexander Schwab Architekten

 

Planungs- und Bauzeit: 2009 – 2011

Leistungsphasen nach HOAI: LP 1 - 8 (LP 6 - 8 in Zusammenarbeit mit Haupt & Partner Ingenieure)

Bruttogrundfläche BGF: ca. 1.180 m²

Gesamtbaukosten KGR 200-700: 5.400.000 € brutto

 

Erweiterung und Umbau der Cafeteria / Schulmensa sowie der Bibliothek der im Zentrum des BIS-Campus bei laufendem Betrieb

Architekturtouren 2013

 

Hauptschule in Olching

 

Wettbewerb | Auslober Gemeinde Olching

Projektverantwortliche: Birger Bhandary, Philipp Capeller

als Projektleiter bei ASA Alexander Schwab Architekten

 

Planung: August 2009

Nutzfläche: ca. 6.000 m²

Engere Wahl, 4. Runde

 

Neubau einer zwei- bis dreizügigen Hauptschule mit 14 Klassen (davon fünf Ganztagesklassen) und Erweiterungsmöglichkeit zu einer Modellschule sowie einer Dreifachsporthalle mit Mehrzwecknutzung

 

IZBB - Erweiterung der Bavarian International School

 

Bauherr: Bavarian International School

Projektverantwortlicher: Philipp Capeller als Projektleiter bei ASA Alexander Schwab Architekten

 

Planungszeit: 2005 – 2006

Leistungsphasen nach HOAI: LP 1 - 5 und Verwendungsnachweis

Bruttogrundfläche BGF: 3.600 m²

Gesamtbaukosten KGR 200-700: 7.400.000 € brutto

Druckversion Druckversion | Sitemap
bcs architekten Partnerschaft mbB